Mo, 26.09.2022
Waage


Lexikon

Molaren

hintere 3 Backenzähne (mit Weisheitszähnen)

übersetzt: "Mahlzähne", die "6er", "7er" und "8er" (beim menschlichen Gebiss, die gleichnamigen Fahrzeuge von BMW haben eine andere Funktion) dienen dem Zerkleinern der Nahrung. Der hinterste Backenzahn wird auch als Weisheitszahn bezeichnet. Er bricht erst im Alter von 17 bis etwa 25 durch den Kieferkamm, bleibt aber auch oft im Kiefer stecken und kann Beschwerden durch Druck auf die Wurzeln der nebenstehenden Zähne verursachen. Für die Kaufunktion hat der Weisheitszahn nur eine sehr eingeschränkte Bedeutung. Er wird deshalb häufig frühzeitig entfernt und bei der Anfertigung von Prothesen nicht berücksichtigt. Bei Zahntechnikern ist deshalb der Begriff: "14er" für eine Vollprothese des Ober- oder Unterkiefers sehr geläufig, ein "16er" gibt es nicht.

Bezeichnungen der anderen Zähne: kleine Backen-Eck-, Schneidezähne



Copyright © 2003 by Wupper Dental GmbH - Alle Rechte vorbehalten
Die Website wird mit der Portalsuite PS2002 Advanced Plus (Version 3.1.2 RC 2) der Portunity GmbH betrieben
Die Darstellung passt für Bildbreiten ab 800 Bildpunkte und ist mit MS Internet-Explorer erprobt

Portal:

Code:

Was macht man . . .
Ehealltag
Versicherungsalltag
Klare Anweisung
Familienplanung
Vorsorge
Behandlungsrisiko
Vergleich
Autopanne
Missverständnis
Mundhygienefolgen
Ernährungsumstellung
Kriminell
Chefsache