Mo, 26.09.2022
Waage


Lexikon

Wurzelkaries

kariöse Erkrankung der Zahnwurzel

Angriffsfläche für Wurzelkaries sind freiliegende Zahnhälse, das bedeutet, sie sind die nicht mehr vollständig mit Zahnfleisch bedeckt. Wurzelkaries tritt gehäuft bei älteren Menschen auf. Ursache dafür kann der im Alter reduzierte Speichelfluss sein. Die antibakterielle, antimikrobielle und remineralisierende Funktion des Speichels bleibt zwar erhalten, ist aber weniger wirksam. Einige Medikamente gegen vorwiegend im höheren Lebensalter ausbrechende Krankeiten können den Speichelfluss zusätzlich vermindern. Auslöser der Erkrankung sind unter anderem schädliche Ernährungsgewohnheiten und vernachlässigte Mundhygiene.

Der Zahnarzt kann die Gefährdung durch eine Wurzelkaries früh genug erkennen und die Patienten über Vorsorgemaßnahmen beraten.



Copyright © 2003 by Wupper Dental GmbH - Alle Rechte vorbehalten
Die Website wird mit der Portalsuite PS2002 Advanced Plus (Version 3.1.2 RC 2) der Portunity GmbH betrieben
Die Darstellung passt für Bildbreiten ab 800 Bildpunkte und ist mit MS Internet-Explorer erprobt

Portal:

Code:

Was macht man . . .
Ehealltag
Versicherungsalltag
Klare Anweisung
Familienplanung
Vorsorge
Behandlungsrisiko
Vergleich
Autopanne
Missverständnis
Mundhygienefolgen
Ernährungsumstellung
Kriminell
Chefsache